Sehen Sie sich Fotos sortiert nach Kameras oder Objektiven beliebter Hersteller an und erkennen Sie die Fotoeinstellungen.
Erkunden Sie andere interessante Foto- oder Community-Statistiken!
Dieses Analytics-Werkzeug wurde in Partnerschaft mit Nikon entwickelt.
3,5M
71K
69K
687K
Fotos von MyWedianern gemacht
Fotografen haben kostbare Momente festgehalten
Fotoserien können nun auf MyWed angeschaut werden
Ereignisse wurden von unseren Fotografen besucht
2 728
183
Fotografen sind heute online
Brautpaare sind heute online
  • Peter Lippert Konstanz, Deutschland
    • Was sollten die Kriterien für Kunden bei der Wahl eines Fotografen sein?

      Anhand ihres Bauchgefühls! Natürlich sollten ihnen die Bilder des Fotografen gefallen, logisch. Genau so wichtig ist aber auch die Chemie zwischen Brautpaar und Fotograf. Wenn es da "hakt" sollte man lieber weitersuchen.

    • Wie sind sind zur Fotografiebranche gekommen?

      Irgendwann ist mir aufgefallen, dass während einer Hochzeit die unterschiedlichsten Genres anfallen: Menschen/People, Kinder, großartige Inszenierungen, echte Momente und vieles mehr. Dies alles komprimiert innerhalb eines Tages. Manchmal unter extrem widrigen Bedingungen. Diese Herausforderung finde ich jedes Mal spannend und anspruchsvoll. Dies wollte ich machen. Das fand ich noch spannender als morgens um 5 Uhr im Winter bei Minus 10 Grad auf den Sonnenaufgang zu warten.

    • Sind Sie fotogen?

      Nein.

    • Was macht Ihrer Meinung nach ein gutes Foto aus?

      Es fasziniert, man bleibt dran hängen. Man kann es immer wieder anschauen, auch nach Jahren, und es hat immer noch seinen Reiz. Persönlich mag ich die Bilder am meisten, die einen echten "Moment" festhalten.

    • Reisen Sie gern?

      Oh ja, je weiter desto lieber.... ;-)

    • Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf am meisten?

      Dass man so viele unterschiedliche Menschen kennen lernt. Und viele Gelegenheiten für wunderschöne Fotos geboten bekommt. Und dafür auch noch bezahlt wird!

    • Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf am wenigsten?

      Die Steuererklärung jedes Jahr!

    • Wie gehen Sie mit Kritik um?

      Ich suche nach meinen Fehlern und versuche, diese abzustellen, mich ständig zu verbessern.

    • Was ist bei Fotoaufnahmen strikt verboten?

      Zuschauer, die blöde Kommentare reinrufen.

    • Was ist die Zukunft der Fotografie?

      Die Ansprüche an die Bilder steigen immerfort.

    • Was das Besondere an dem Fotografiegenre, auf das Sie sich spezialisiert haben?

      Die Herausforderung, aus dem, was da ist, etwas zu machen. Aus jeder Location das Optimale herauszuholen, auch unter Zeitdruck oder bei "schlechtem" Wetter schöne Bilder abzuliefern.

    I
    Nikon
    Nikon D3s
  • David Hallwas Essen, Deutschland
    • Was sollten die Kriterien für Kunden bei der Wahl eines Fotografen sein?

      Nach den Fotografien und dem Menschen! Das Brautpaar sollte sich auch immer ein, zwei ganze Reportagen vom Fotografen anschauen.

    • Wie sind sind zur Fotografiebranche gekommen?

      Wie die meisten. Erstmal als Hobby fotografiert, dann die ersten Hochzeiten bei Freunden und dann wurde es ein Selbstläufer.

    • Sind Sie fotogen?

      Nein, nur wenn ich mich selber fotografiere!

    • Was macht Ihrer Meinung nach ein gutes Foto aus?

      Wenn es nicht nur ein Foto ist, sondern eine Geschichte erzählt und so zu einem Bild wird.

    • Reisen Sie gern?

      Ja, sehr gerne. Am liebsten nach Italien.

    • Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf am meisten?

      An der Hochzeitsfotografie gefällt mir, dass ich jedes Wochenende mit anderen, glücklichen Menschen arbeiten kann. Durch meine Bilder werde ich ein Teil von ihrer Geschichte.

    • Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf am wenigsten?

      Hmmm…

    • Wie gehen Sie mit Kritik um?

      Wenn sie berechtigt ist, nehme ich Kritik sehr gerne an.

    • Was ist bei Fotoaufnahmen strikt verboten?

      Da fällt mir nichts ein.

    • Was ist die Zukunft der Fotografie?

      Die Nachfrage nach qualitativen, kunstvollen Hochzeitsreportagen wird steigen.

    • Was das Besondere an dem Fotografiegenre, auf das Sie sich spezialisiert haben?

      Das es eine Mischung aus vielen Bereichen der Fotografie ist und man frei arbeiten kann. Es ist eine Mischung aus Reportage- , Architektur- , Portraitfotografie.

    I
    Nikon
    Nikon D750
  • Nina Skripietz Kassel, Deutschland
    • Was sollten die Kriterien für Kunden bei der Wahl eines Fotografen sein?

      Die Chemie sollte stimmen zwischen beiden Parteien und ich finde es wichtig sich den Fotosil des Fotografen genau anzuschauen.

    • Wie sind sind zur Fotografiebranche gekommen?

      Durch Zufall, eine gute Bekannte wollte mich unbedingt verschenken zur Hochzeit Ihrer Nichte und lies nicht locker...zum Glück :-)

    • Sind Sie fotogen?

      Ohje...ja,ich glaub schon

    • Was macht Ihrer Meinung nach ein gutes Foto aus?

      Die Emotion einzufangen !

    • Reisen Sie gern?

      Auf jeden Fall, ich habe immer Fernweh :-)

    • Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf am meisten?

      Ich bekomme viele Einblicke in unterschiedliche Welten und Familien und darf teilhaben an großen Emotionen, die mich immerwieder mitziehen.

    • Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf am wenigsten?

      Das ist schwer zu sagen, weil ich mir keinen anderen Beruf vorstellen kann.

    • Wie gehen Sie mit Kritik um?

      ich versuche Kritik immer ernst zu nehmen und mich nicht zu ärgern, dann bringt sie mich auch weiter

    • Was ist bei Fotoaufnahmen strikt verboten?

      Blitz während der Trauung, egal ob in der Kirche oder im Standesamt!

    • Was ist die Zukunft der Fotografie?

      sehr emotional, weniger Inszenierung

    • Was das Besondere an dem Fotografiegenre, auf das Sie sich spezialisiert haben?

      Teilhaben zu dürfen an monumentalen Augenblicken

    I
    Nikon
    Nikon D850