Vor langer Zeit online

Fotograf Andreas Pollok

PRO

Heidelberg, Deutschland PRO

7 Jahren auf MyWed
Ich spreche deutsch, englisch
https://lh3.googleusercontent.com/7Bov_kbg4NOJgk9sHFc_l8wIRNXSWPsKM__Mw06DMx2MbFSHRKsM6wqWwRtadnLm5Bti33nXBbpaTP1tqmYqpOZt Heidelberg, Deutschland 200 EUR Andreas Pollok +49 1514 2326733
  • Sind Sie fotogen?

    Nein, deswegen bin ich ja auch Fotograf geworden und nicht Modell.

  • Wie sind sind zur Fotografiebranche gekommen?

    Der ganz grosse Klassiker. Freunde haben mich gefragt ob ich ihre Hochzeitsfotos mache kann. Zu allererst habe ich auch Nein gesagt. Als wir dann aber zusammen in einem Fotostudio waren, in dem sie sich haben beraten lassen, da habe ich gedacht, das bekomme ich auch hin.

  • Was macht Ihrer Meinung nach ein gutes Foto aus?

    Bilder müssen Emotionen wecken.

  • Reisen Sie gern?

    Ja, komme aber zeitlich nicht mehr dazu viel zu reisen

  • Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf am meisten?

    Dass man Menschen glücklich macht, und dieses Feedback auch ständig zurück bekommt.

  • Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf am wenigsten?

    Buchhaltung

  • Was ist die Zukunft der Fotografie?

    Gut, denn geheiratet wird immer. Ich denke auch dass immer mehr Paare tolle Fotos von diesem Tag haben wollen.

  • Was das Besondere an dem Fotografiegenre, auf das Sie sich spezialisiert haben?

    Dass man sehr oft neue Locations kennenlernt und sich immer wieder neu kreativ ausleben kann.

  • Wie gehen Sie mit Kritik um?

    Nehme ich gerne an, wenn sie denn zutrifft :-)

  • Gibt es irgendwelche Trends in der Fotografie?

    ehrlich gesagt, kann ich momentan keinen ausmachen.

  • Was sollten die Kriterien für Kunden bei der Wahl eines Fotografen sein?

    Brautpaare sollten sich von Fotografen mehrere Bilder von einer Hochzeit zeigen lassen. Wenn diese Bilder sie berühren, dann haben sie den richtigen Fotografen gefunden.

  • Was ist bei Fotoaufnahmen strikt verboten?

    Brautpaare unvorteilhaft aussehen zu lassen.

  • Welche Details werden häufig übersehen, die ein Fotograf aber erkennt?

    Licht, Fotografen sehen Licht anders.

  • Was beeinflusst den Wert eines Fotos? Welche Elemente sind wichtig?

    Der Moment ist alles was zählt. Natürlich sollte dieser schön verpackt sein in einem ansprechend gestaltetem Bild. Und genau das ist es was die ansprechende Hochzeitsfotografie so schwierig macht. Über den ganzen Tag wundervolle Momente einzufangen, die man eigentlich immer im Voraus erahnen muss.

  • Was würden Sie gern fotografieren?

    Ich würde gerne mal wieder eine Safari machen.

  • Gibt es für Sie in Ihrem Beruf Tabus?

    Wenn ich auf die Toilette gehen, dann fotografiere ich nicht.

  • Mit wem würden Sie gern fotografieren?

    Ich würde gerne mal mit meiner Fuji eine Hochzeit fotografieren, aber ich traue mich zur Zeit noch nicht.

  • Was war der eindrucksvollste Moment in Ihrem Leben?

    Die Geburt meiner Kinder.

  • Welche literarische Figur oder Filmfigur wären Sie gern und warum?

    Obi-Wan Kenobi, alleine den Namen finde ich schon Kult.

  • Wer inspiriert Sie in Ihrem Leben und warum?

    Meine Kinder und meine Frau.

  • Wie definieren Sie Erfolg? Wie messen Sie ihn?

    Erfolg ist, wenn meine Brautpaare mir tolle Mails schicken, wenn sie meine Bilder gesehen haben

  • Gefällt es Ihnen mehr, wenn man Sie mag oder wenn Sie respektiert werden?

    Wenn man mich mag

  • Was war der größte Fehler bei Ihrer Arbeit?

    Fehler mache ich dauernd, und das ist gut so, denn daraus lerne ich.

  • Was nehmen Sie mit, wenn Sie auf Reisen gehen und warum?

    Fuji XT-10 mit 1.4/23

  • Haben Sie Apparate oder Ausrüstung, die Sie lieber nicht hätten kaufen sollen? Warum?

    Oh ja, ich habe so einiges, denn ich will irgendwie alles haben. Versuche mich zwar zu bessern, aber so richtig klappt das noch nicht.

  • Wie bilden Sie sich weiter, damit Ihre Bilder noch besser werden?

    Ich bin ein Fan von Workshops, auch wenn man vielleicht nicht immer viel neues lernt, so sieht man doch wie andere Fotografen arbeiten, und das finde ich sehr inspirierend. Ich habe bei Workshops, manchmal auch nur wenige Sätze mitgenommen, aber die haben mich dann doch ein grosses Stück weitergebracht.

  • Was hätten Sie auf jeden Fall wissen müssen, als Sie mit der Fotografie begannen?

    Es hätte sich mal jemand meine Bilder anschauen sollen und mir sagen sollen was da alles nicht stimmt. Habe mir letztens nämlich meine ersten Bilder angeschaut, oh oh.

  • Was möchten Sie mit Ihren Fotos zum Ausdruck bringen?

    Ich möchte das meine Paare die Emotionen und Stimmung ihres Hochzeitstages in meinen Bildern wiederfinden.

  • Was motiviert Sie weiterzumachen?

    Meine Brautpaare.

  • Hätten Ihre Eltern strenger sein müssen?

    Nein

  • Wenn Sie zurückschauen, was hätten Sie besser machen können?

    Ich hätte früher mit Workshops beginnen sollen.

  • Was halten Sie vom Leben auf anderen Planeten?

    Mal so rein gar nichts.

  • Wer sind Ihre Helden?

    Batman

  • Wovor haben Sie keinerlei Respekt?

    Ich respektiere alles und jeden, auch wenn ich nicht mit allem übereinstimme, finde ich es wichtig Respekt zu zeigen.

  • Was tun Sie in Ihrer Freizeit?

    mit meinen Kindern spielen.

  • Welche Seite Ihrer Persönlichkeit bleibt dem Publikum verborgen?

    die dunkle Seite der Macht

  • Wann sind Sie mit Ihrer Arbeit in jeder Hinsicht zufrieden?

    eigentlich nie. Ich bin sehr selbstkritisch, und das motiviert mich dazu besser zu werden.

  • Wo würden Sie gern leben?

    auf einer Lodge im Okavango-Delta

  • Gibt es ein Leben nach der Heirat?

    Oh ja und wie.

  • Wen oder was hassen Sie?

    Steuern

  • Das Beste im Leben ist:

    Meine Frau und meine Söhne

  • Das Ärgerlichste im Leben ist:

    Magen-Darm Grippe, die hatte ich einmal, und die will ich nicht wieder zurück.

  • Was würden Sie an sich selbst gern ändern?

    das ich vor jeder Hochzeit echt aufgeregt bin.

  • Was würden Sie in der Welt ändern?

    Ich würde Waffen abschaffen

  • Haben Sie ein paar Tipps für angehende Fotografen?

    Geht raus und fotografiert und schaut euch vor allem eure Bilder an und versucht zu analysieren was nicht stimmt.
    Hmm, sollte ich auch mal wieder machen.

  • Wenn Außerirdische auf der Erde ankommen und Sie sind die erste Person, die sie treffen, was sagen Sie zu ihnen?

    Servus

  • Angenommen Sie erhalten den Auftrag, einen Film aufzunehmen. Welches Genre würden Sie für den Film wählen?

    Einen Superhelden-Film, wo es ständig rumst und kracht.

  • Morgen werde ich...

    Bilder bearbeiten.