Fotograf Ken Buslay

Berlin, Deutschland
PRO
Gesehen vor 6 Tage
MyWed Mitglied seit
8 Jahren
Fotograf Ken Buslay
@NurEinmal
PRO
Bewertung in der Heimatstadt

Erfolge
Keine Siege im MyWed Award
0
Keine Erfolge in den besten Fotos oder Fotostorys
0
Keine Erfolge in den besten Fotos oder Fotostorys
0
Keine Fotos oder Fotostorys in der Auswahl der Redaktion
0
Preis pro Stunde
230 USD
10 Stunden mindestens
  • Wie sind sind zur Fotografiebranche gekommen?

    Ich habe schon mit 17 meine erste Hochzeit fotografiert. Der Moment als ich mich besonders auf Hochzeitsfotografie spezialisiert habe kam aber vor etwa 7 Jahren. Ich wollte einen Bereich in der Fotografie finden der mehr zu meiner Persönlichkeit passt und mir mehr Freiheiten gibt. Also startete ich eine separate Webseite nur für Hochzeitsfotografie. Die Arbeit für Firmen erschien mir nach einigen Jahren recht sinnlos, wissend das die Fotos niemanden wirklich interessieren. Wenn ich eine Hochzeit fotografiere weiß ich das diese Bilder für viele Jahrzehnte Bedeutung haben werden und das gibt mir das Gefühl wirklichen Wert zu erschaffen statt eines Marketinginstrument das in kürzester Zeit niemanden mehr interessiert. Außerdem passt die Hochzeitsfotografie besser zu meinem Lebensstil.

  • Was macht Ihrer Meinung nach ein gutes Foto aus?

    Ein gutes Foto lässt den Betrachter anhalten, verweilen, träumen, nachdenken oder sich erfreuen. Wenn ich als Betrachter eines Bildes nach einer Sekunde nichts mehr zu entdecken finde ist es in meinen Augen kein gutes Bild. Das bedeutet nicht das viele kleinteilige Dinge in einem Bild passieren müssen sondern das es tiefer geht als bloß eine Abbildung zu sein. Ich möchte das Interesse des Fotografen in seiner Arbeit finden können.

  • Reisen Sie gern?

    Mein Leben ist eine dauerhafte Reise. Gerne, ist gar kein Ausdruck!

  • Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf am meisten?

    Das ich meiner Neugier folgen kann und das dann Beruf nennen darf.

  • Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf am wenigsten?

    Das der Großteil der Arbeit nicht mit einer Kamera in der Hand stattfindet sondern damit diese Zeiten des fotografierens zu organisieren.

  • Was das Besondere an dem Fotografiegenre, auf das Sie sich spezialisiert haben?

    Für mich als Fotografen ist das Besondere das die viele verschiedene Bereiche abdeckt und mich auf verschiedene Arten fordert. Es ist einer sehr freie Art des Arbeitens die keine Marketing und PR Abteilungen involviert.

  • Was sollten die Kriterien für Kunden bei der Wahl eines Fotografen sein?

    Ich möchte das meine Kunden mich als ihren Fotografen wählen weil ich ihr Herz mit meiner besonderen Art und Weise Dinge zu sehen und festzuhalten ansprechen kann. In meinen Augen sollte dass das einzige Kriterium sein.

  • Was ist bei Fotoaufnahmen strikt verboten?

    Aufdringlich zu sein.

  • Welche Details werden häufig übersehen, die ein Fotograf aber erkennt?

    Nicht nur ein Hochzeitsfotograf.... Fotografen sind im besten Fall Menschen die besonders aufmerksam durch's Leben gehen und Details oder Tiefe sehen die anderen verborgen bleiben. Was das ist? Bei jedem Fotografen unterschiedlich und das ist ein großer Teil dessen was uns voneinander unterscheidet.

  • Welche Person verkörpert für Sie das 21. Jahrhundert am besten?

    Elon Musk und Greta Tunberg. Zumindest glaube ich das Menschen wie diese wertvollen Einfluss auf diese Epoche haben. Ps. Der Cybertruck musste nicht unbedingt sein ; -)

  • Mit wem würden Sie gern fotografieren?

    Menschen die ehrlich zu sich und ihrer Umgebung sind. Ich möchte nicht das Werkzeug sein das eine durch und durch inszenierte Hochzeit ablichtet um damit den besten Eindruck auf Instagram zu machen.

  • Was nehmen Sie mit, wenn Sie auf Reisen gehen und warum?

    Möglichst wenig. Ich möchte mobil bleiben und mich nicht mit unnötigem beschweren. Die Limitierung auf das Nötigste ist Teil dessen was Reisen für mich zu etwas besonderem macht.

  • Welche Arbeiten haben Sie als Fotografen am meisten beeindruckt?

    Yannik Schon und Susann Probst als Paul liebt Paula.

  • Was möchten Sie mit Ihren Fotos zum Ausdruck bringen?

    Seele